HM-Nutralogicals
Research ◦ Health ◦ Production
Rot, unser anthocyanidreiches Beerenpulver für Smoothies und Sportgetränke mit gesunden Zutaten
Rot, unser anthocyanidreiches Beerenpulver für Smoothies und Sportgetränke mit gesunden Zutaten
Beerenkraft für Sport und Regeneration durch Rot, unser rotes Smoothie und Getränkepulver
Unser rotes Smoothiepulver als rote Grünze Zubereitet mit Milchreis. Beeren sind vielseitig einsetzbar und reich an anthocyaniden und Ballaststoffen
Etikett für Rot, antiinflammatorisches Sportgetränk
Etikett für rotes Smoothiepulver. Hier sieht man die gesunden Zutaten die auch im Sport für die Regeneration geschätzt werden

Beeren Smoothie: Rot, antiinflammatorisch. Optimiert auf Anthocyanide

Beeren Smoothie in Top-Qualität: Ein sicheres und geprüftes Lebensmittel, vegan und glutenfrei.

Beeren gelten gemeinhin als echtes Superfood und punkten nicht zuletzt durch die regionale Verfügbarkeit. Sie enthalten wichtige Anthocyanide, also sekundäre Pflanzenstoffe und sind ebenfalls reich an Vitaminen und gesunden Ballaststoffen. Dabei gibt es zwischen dem Nährstoffgehalt der Beerensorten Unterschiede, weshalb es empfehlenswert ist, nicht nur eine Sorte regelmäßig zu genießen, sondern auf einen leckeren Mix zu setzen. Möchtest du deinen Körper zuverlässig mit Vitaminen und Ballaststoffen von roten Beeren versorgen, kannst du alternativ zu frischem Obst auf unseren roten Beeren Smoothie zurückgreifen. Erhältlich als Pulver, lässt sich dein Smoothie einfach nach Bedarf anrühren und kann problemlos länger gelagert werden. Zudem erleichtert dir die Pulverform eine individuelle Dosierung.

Naturbelassen ohne Zuckerzusatz

Unser Beeren Smoothie ist nicht nur hochkonzentriert, sondern auch naturbelassen. So verzichten wir bewusst auf die Verwendung von zusätzlichem Zucker oder Gentechnik. Stattdessen bekommst du von ein Nahrungsergänzungsmittel, das sich aus insgesamt 20 Pflanzenpulvern zusammensetzt und neben Himbeeren, Holunderbeeren, schwarzen Johannisbeeren, Cranberry, Granatapfel und auch Süßholzwurzel enthält. Um deinen fertigen Smoothie herzustellen, rührst du einen Esslöffel, das entspricht etwa 10 Gramm, in Wasser ein. Du kannst deinen so hergestellten Beeren Smoothie auch mit ein paar Eiswürfeln eisgekühlt trinken. Statt nur Wasser zu benutzen, bietet sich ein guter Schuss Zitronensaft an, der den leckeren Beerengeschmack optimal untermalt. Lass deinen Beeren Smoothie nach dem Anrühren einige Minuten ruhen, sodass er seinen Geschmack entfalten kann.

Bestell dein Beeren Smoothie jetzt mit wenigen Klicks

Wir bieten dir unseren Beeren Smoothie in einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Verpackung an. Du kannst die Tüte einfach wiederverschließen, sodass einer einfachen Lagerung nichts im Weg steht. Wenn du Fragen zu unserem Produkt, der Herstellung oder Anwendung hast, kannst du dich auf uns verlassen. Auch unseren Beeren Smoothie bekommst du in unserem Onlineshop zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Rot ist als Teil einer antiinflammatorischen, also entzündungshemmenden Ernährungsweise entwickelt worden. Es ist vollgepackt mit Beeren und Früchten die reich an OPCs, also Oligomeren Pro-Anthocyaniden und anderen Polyphenolen sind. Die antiinflammatorische und damit sportlich-regenerative Kapazität dieser Beeren ist so stark, dass sie an die von Medikamenten wie Diclofenac usw. heranreicht, ohne jedoch die schädlichen Nebenwirkungen wie die COX2-Inhibition zu haben.

zu den Inhaltsstoffen

  • 30 Portionen pro Beutel
  • Hochkonzentriert
  • Beeren-Smoothie
  • Zu jeder Tageszeit oder
  • zum Sport
  • Whole Food: Natur Pur

Smoothiepulver: Rot

€16.95

Verfügbar als

Smoothiepulver: Rot in Pulverform verfügbar
Pulver
Produkt auf Lager, sofort lieferbar.
Gewöhnlich binnen 2-4 Werktagen bei dir.
zahlung mit Vorkasse zahlung mit AMEX zahlung mit Mastercard zahlung mit Visa zahlung mit Paypal
Smoothiepulver: Rot ist glutenfrei
Glutenfrei
Smoothiepulver: Rot frei von Gentechnik
keine Gentechnik
Smoothiepulver: Rot wird schnell geliefert
schnelle Lieferung
Smoothiepulver: Rot ist rein vegan
Vegan
Smoothiepulver: Rot hat keinen Zuckerzusatz
kein Zuckerzusatz
Smoothiepulver: Rot hat keine Zusatzstoffe
keine Zusatzstoffe
Smoothiepulver: Rot geprüfte Lebensmittelqualität
geprüfte Qualität
Im Schnitt: 5 / 5

↓ zu den Produktbewertungen ↓

 

 

Das könnte dir auch gefallen:

Blaubeeren, echte. Antiinflammatorisch wirksam wie Medikamente und deshalb im Sport hoch geschätzt

Produktbeschreibung für Smoothiepulver Rot

Smoothiepuver Rot als Getränk angerührt. Antiinflammatorisch und regenerativ für den Sport

Mit Smoothiepulver "Rot" entfesselst Du die Kraft pflanzlicher Vitalität in jedem Löffel – Dein täglicher Schub für natürliche Regeneration.

"Rot", unser hochkonzentriertes rotes Smoothiepulver, verkörpert die Quintessenz der Vitalität, eingefangen in 20 sorgfältig ausgewählten, pflanzlichen Pulvern. Diese kraftvolle Mischung ist ein wahres Fest für die Sinne und ein Bollwerk für Langlebigkeit, vollgepackt mit sekundären Pflanzenstoffen, die aus der Natur stammen und speziell für ihre positiven Effekte auf die Vitalität ausgewählt wurden.

Jedes Element in "Rot" wurde mit dem Ziel ausgesucht, ein veganes und pflanzliches Produkt zu schaffen, das ohne jegliche Zusatzstoffe wie Süßstoffe oder Aromen auskommt. Dadurch bleibt die Reinheit und Stärke der Inhaltsstoffe unangetastet, was "Rot" zu einer hervorragenden Wahl für diejenigen macht, die ihre Ernährung auf natürliche Weise bereichern möchten.

Dank seiner hochkonzentrierten Formel bietet "Rot" nicht nur ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch die Möglichkeit, mit nur einem Löffel pro Tag, den Körper zu nähren und die Grundlagen für ein langes und vitales Leben zu legen. Egal ob als morgendlicher Kickstart oder als erfrischende Zwischenmahlzeit – "Rot" ist Dein Partner auf dem Weg zu einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung.

Hinweise & Tipps zu Smoothiepulver: Rot
Dosierung für Smoothie Rot

Anwendung & Dosierung für Smoothiepulver Rot

"Rot", unser exquisit hochkonzentriertes Beeren-Shake-Basispulver, ist ein Inbegriff purer und unverfälschter Natur. Geschaffen ohne Zusatzstoffe und Füllstoffe, garantiert es eine reine, nährstoffreiche Ergänzung Deiner täglichen Ernährung. Die Anwendung von "Rot" ist denkbar einfach und effizient gestaltet: Ein Esslöffel (10 g) des Pulvers täglich reicht aus, um Dein Wohlbefinden zu unterstützen und einen Beitrag zu Deiner Langlebigkeit zu leisten.

Für die Zubereitung empfehlen wir, "Rot" in Wasser oder in Deinen Lieblingssaft einzurühren und für einen intensiveren Geschmack kurz ziehen zu lassen. So entsteht im Handumdrehen ein erfrischender und nahrhafter Beeren-Shake, der nicht nur das Herz jedes Smoothie-Liebhabers höher schlagen lässt, sondern auch eine hervorragende Quelle für pflanzliche Nährstoffe darstellt. Die einzigartige Kombination ausgewählter Pflanzenpulver macht "Rot" zu einem ernährungsphysiologisch wertvollen Nahrungsergänzungsmittel mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Genieße "Rot" täglich, um Deine Ernährung auf natürliche Weise zu bereichern.

Hinweise für Smoothie Rot

Hinweise zu Smoothiepulver Rot

"Rot", unser hochwertiges Smoothiepulver, bereichert Deine Ernährung auf natürliche Weise, unterstützt durch seine Zusammensetzung ohne Zusatzstoffe und Füllstoffe. Es ist als Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung einer ausgewogenen Ernährung und eines aktiven Lebensstils gedacht, nicht aber als Ersatz für eine vielseitige Ernährung.

Bitte beachten Sie, dass die empfohlene Tagesdosis von einem Esslöffel (10 g) nicht überschritten werden sollte. Bewahre "Rot" außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern auf. Bei bestehenden Gesundheitsbedingungen oder wenn Du regelmäßig Medikamente einnimmst, konsultiere bitte vor der Anwendung Deinen Arzt.

"Rot" ist mit dem Ziel konzipiert, die Regeneration und Leistungsfähigkeit im Rahmen von Sport und Fitness zu unterstützen, wobei individuelle Ergebnisse variieren können. Eine gesunde Lebensführung und eine ausgewogene Ernährung sind wesentliche Voraussetzungen für das Wohlbefinden und dürfen durch die Verwendung von "Rot" nicht vernachlässigt werden.

Zutaten für Smoothiepulver: Rot

Gojibeeren, Zutat im roten Smoothiepulver. Reicher Quell an Zeaxanthin und Lutein, 2 Carotinoiden. Zutat im roten Smoothiepulver. Coritinoide werden häufig in Blue Zones gehäuft konsumiert und sind potentiell Geundheits- und Lebensverlängernd. Als Longevitybeere musste sie in unser rotes Smoothiepulver.
Gojibeeren
Die Früchte des in China und Osteuropa heimischen gemeinen Bocksdorns werden hierzulande neuerdings als Gojibeeren bezeichnet. Sie enthalten Magnesium und sind reich an Eisen, Kalium und Vitamin C. Gojibeeren enthalten, neben zahlreichen Polyphenolen, die stark antioxidativ wirksamen Carotinoide Zeaxanthin und Lutein, sowie größere Mengen verdauungsfördernde Polysaccharide.
Apfelbeere/Aronia
Aronia bzw. Apfelbeeren halten den Blutzuckerspiegel nach einer Mahlzeit niedrig
Die ursprünglich aus Nordamerika stammenden Aronia / Apfelbeeren sind beliebt wegen ihres Flavonoid-, Folsäure-, Provitamin-A-, Vitamin-B2-, Vitamin-K- und Vitamin-C-Gehalts. Aufmerksamkeit erregten Sie in der Fachpresse und Studien weil sie nach Mahlzeiten den Blutzuckerspiegel niedriger halten. Sie schmecken durch den hohen Flavonoidgehalt sehr herb und adstringierend. Aroniabeeren enthalten hohe Mengen Anthocyane, die für die dunkelrote, fast schwarze Farbe verantwortlich sind.
Sauerkirschen, Zutat in Smoothiepulver Rot
Sauerkirschen
Sauerkirschen sind eine reichhaltige Quelle für antioxidative und entzündungshemmende Polyphenole. Sauerkirschen enthalten die Vitamine A, B1, B2, C und E sowie nennenswerte Mengen an Kalium und Folsäure. Sauerkirschen sind besonders reich an Anthozyanen.
Hagebutten
Hagebutten, eine der reichsten Quellen an Antioxydantien die es gibt. Zutat im roten Smoothiepulver.
Die zuckerarmen und ballaststoffreichen Früchte der Heckenrose sind als frische Früchte leider eher unbekannt. Denn Hagebutten sind eine hervorragende Quelle für bioaktive sekundäre Pflanzenstoffe und natürliche Antioxidantien wie Vitamin C, Polyphenole, Gerbstoffe, Carotinoide, Tocopherole und Polysaccharide.
Maulbeeren, polyphenolreicher Quell vonAnthocyaniden, Zutat in Smoothiepulver Rot.
Maulbeeren
Die schwarzen Früchte des Maulbeerbaumes ähneln im Aussehen größeren Brombeeren. Sie sind eine reiche Quelle für Polyphenole und natürliche Antioxidantien. Sie enthalten außerdem größere Mengen an Anthocanen.
Rote Beete
Rote Beete enthalten viel Eisen und TMG bzw. Betain. Sie sind antioxydativ und entzündungshemmend. Zutat n Smoothiepulver Rot.
Rote Bete sind das einzige Gemüse in unserem roten Früchtesmoothie. Sie enthalten große Mengen des nach ihnen benannten Betains (auch Glycinbetain oder Trimetylglycin). Zusammen mit den Vitaminen Folsäure, Vitamin B6 und Vitamin B12 soll Betain den Homocystein-Stoffwechsel unterstützen. Mehrere sekundäre Pflanzenstoffe in rote Bete, vor allem der rote Farbstoff Betanin, wirken stark antioxidativ und entzündungshemmend.
Echte Blaubeeren enthalten mit am meisten entzündungshemmende Anthocyanidine. Von Sportlerin deshalb besonders geschätzt und regenerativ wirksam
Wilde Blaubeeren
Im Gegensatz zu den als Obst bekannteren Kulturheidelbeeren hat die in Europa heimische wilde Blaubeere oder Heidelbeere kleinere Früchte und ein intensiv rotes Fruchtfleisch. Die Früchte enthalten besonders hohe Mengen der antioxidativ und entzündungshemmend wirkenden Anthocyane und färben beim Verzehr Mund und Zähne blau bis rot.
Erdbeere
Erdbeeren sind keine Beeren, aber beerenstark gesund und entzündungshemmend. Deshalb eine Zutat im roten Smoothiepulver
Die schmackhaften Erdbeeren zählen botanisch nicht zu den Beeren, haben aber in vielerlei Hinsicht ähnliche Inhaltsstoffe. Sie sind ebenfalls reich an antioxidativ und entzündungshemmend wirkenden Polyphenolen, wie Flavonolen und Anthocyaniden.
Himbeeren, eine unterschätzte Quelle an unglaublich vielen sekundären Pfanzenstoffen, Zutat im roten Smoothiepulver
Himbeeren
Die zuckerarmen und ballaststoffreichen, hellroten Himbeeren sind wie alle Beeren eine hervorragende Quelle für zahlreiche bioaktive sekundäre Pflanzenstoffe, wie die antioxidativ und entzündungshemmend wirkenden Polyphenole / Anthocyanide.
Schw. Johannisbeeren
Johannisbeeren, reichhaltige Quelle von antioxydatien und entiinflammatorischen Polyphenolen, eine Zutat im roten Smoothiepulver
Schwarze Johannisbeeren sind, wie ihre dunkle Farbe vermuten lässt, eine reichhaltige Quelle für die antioxidativ und entzündungshemmend wirkenden Anthocyanide. Sie enthalten darüber hinaus verschiedenste Flavonole, mit hohen Konzentrationen an Myricetin, Quercetin und Isorhamnetin. Wie auch Kranbeeren und Blaubeeren sind schwarze Johannisbeeren auch besonders reich an Proanthocyanidinen.
Holunderbeeren, eine polyphenolreiche Zutat für unser rotes Smoothiepulver
Holunderbeeren
Die kleinen schwarzen Holunderbeeren sind inzwischen weniger bekannt als die duftenden Blüten des Holunderstrauchs. Holunderbeeren enthalten besonders viele Polyphenole und Terpenoide. Holunderbeeren sind reich an Kalium, Vitamin A und C. Zudem enthalten Holunderbeeren die Vitamin A-Vorstufe Beta-Carotin sowie eine Reihe weiterer Antioxidantien.
Traubenkernmehl
Weintrauben in Rot, Symbolbild für OPCs die aus Traubenkernen gewonnen werden. Zutat in Smoothiepulver Rot.
Wir verwenden ein Traubenkernmehl mit 120 mg/g Polyphenolen, davon min. 90 mg/g Oligormere Proathocyanide (OPC). OPC sind antioxidativ wirkende, sekundäre Pflanzenstoffe. Traubenkernmehl hat durch die enthaltenen OPC die höchste antioxidative Kapazität aller Lebensmittel.
Spirulina, eine Zutat in unserem grünen und roten Smoothiepulver
Spirulina
Die unter dem Namen Spirulina bekannten Mikroalgen sind eigentlich Cyanobakterien und gedeihen in flachen subtropischen Gewässern mit hohem Salzgehalt. Neben reichlich Proteinen enthalten Spirulina auch die Vitamin A-Vorstufe Beta-Carotin, B-Vitamine und Vitamin E. Spirulina enthält außerdem größere Mengen Calcium, Eisen und Magnesium.
Steviablätter
Steviablätter an einem Strauch, gezeichnet. Eine gesunde Süße für alle unsere Smoothiepulver.
Die Steviapflanze stammt ursprünglich aus Paraguay und ist nicht frosthart. Die gemahlenen Blätter der Steviapflanze enthalten neben den als Süßstoff bekannten Steviolglycosiden zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe, wie Terpene und Flavanoide.
Ingwer, geizeichnet. Gilt als besonders Gesund. Zutat im roten Smoothiepulver.
Ingwerwurzel
Der typische Geruch und der brennend scharfe Geschmack der Ingwerwurzel entsteht durch die enthaltenen ätherischen Öle und Scharfstoffe. Insbesondere der ingwertypische Scharfstoff Gingerol hat eine entzündungshemmende und Magen-beruhigende Wirkung. Außerdem enthält Ingwer zahlreiche weitere verdauungsfördernde Polyphenole sowie Vitamin C, Magnesium, Eisen, Calcium, Kalium, Natrium und Phosphor.
Brombeeren
Gezeichnete Brombeeren mit Blättern, Zutat im roten Smoothiepulver
Die dunkelroten bis schwarzen Früchte der Brombeere enthalten entsprechend viele Anthocyanide. Darüber hinaus sind zahlreiche weitere Polyphenole, aber auch Gerbstoffe wie kondensierte Tannine (kondensierte Proanthocyanidine) enthalten.
Gezeichnete Kranbeeren mit Blättern, Quelle von Proanthocyanidin und Polyphenolen
Kranbeeren
Kranbeeren, hierzulande oft unter dem englischen Namen Cranberrys zu finden, sind die Früchte der großfrüchtigen Moosbeere. Wie auch Blaubeeren sind Kranbeeren besonders reich an Proanthocyanidinen. Neben anderen Polyphenolen und Flavonoiden enthalten Kranbeeren besonders viel Quercetin. Im Gegensatz zu den als Trockenobst oft im Handel zu findenden gezuckerten Beeren verwenden wir natürlich nur pure, getrocknete Kranbeeren.
Granatapfelkerne
Aufgeschnittener Granatapfel mit Granatapfelkernen, die viele Polyphenole enthalten
Granatapfelkerne enthalten, selbst im Vergleich zu Rotwein und Blaubeeren, besonders viele Polyphenole, hauptsächlich Ellagitannine, als wesentliche bioaktive Substanzen. Einige Granatapfel-Polyphenole wie Punicalagin und Ellagsäure werden dabei nicht direkt im Magendarmtrakt aufgenommen, sondern stattdessen vom Darm-Mikrobiom in bioaktive Derivate (Urolithine) verstoffwechselt.
Sonnenblume, gezeichnet, Zutat in allen unseren Smoothiepulvern
Sonnenblumenlecitin
Unser hochwertiges, entöltes Reinlecithin wird aus Sonnenblumensaaten gewonnen. Es ist eine gute Quelle für das vitaminähnliche Cholin, das genauso wie Betain (Trimetylglycin, TMG) als Methylgruppenspender fungiert. Außerdem hilft Lecithin als Emulgator und Netzmittel dabei, dass sich unser Smoothiepulver gut in Wasser verrühren lässt.
Süßholzwurzel
Süßholz, Zutat in allen unseren Smoothiepulvern
Aus dem Saft der Süßholzwurzel wird Lakritz hergestellt. Der geschmacksgebende Hauptbestandteil Glycyrrhizin hat eine sehr hohe Süßkraft. Außerdem enhält die Süßholzwurzel als sekundäre Pflanzenstoffe zahlreiche Saponine, Flavonoide, Flavone und Cumarin.
Bildliche Darstellung der Zutatenliste für Smoothiepulver: Rot

Natalja, in 2024

5/5 Sterne vergeben
Schmeckt wirklich sehr lecker, wie ein Früchtetee. Könnte eventuell etwas süßer sein, aber da ist wahrscheinlich nicht viel Spielraum wenn es naturbelassen und pur bleiben soll. Werd ich definitiv nochmal kaufen.


Jule, in 2024

5/5 Sterne vergeben
Ich habe wegen einem Artikel in der Sportärztezeitung nach Anthocyaniden für die Regeneration gesucht . Neben unzähligen überteuerten Montmorency-Sauerkirschkapseln (bitte wer kauf ein paar mg Sauerkirschen für mehrere Euro!?) war das hier das beste was ich finden konnte, mMn wirklich empfehlenswert.


Nadine, in 2024

5/5 Sterne vergeben
Ich war etwas überrascht von dem starken Geschmack (mach meine Shakes immer Abends, dann ist es am nächsten morgen durchgezogen), kann sich sogar gegen eine Banane durchsetzen ;-) Da brauch ich keine Aromen!

Logge dich ein um eine Rezension schreiben.